30. Mai 2016, 19 Uhr, Musikhochschule – Kammermusiksaal

LOS DOS LEONES

Studierende der Gitarrenklassen Jörg Falk und Prof. Hans Werner Huppertz – Hochschule fur Musik und Tanz Köln Abteilung Aachen

 

Eintritt frei – Spenden willkommen!

„Die Gitarre muss etwas zwischen dem Menschlichen und dem Göttlichen sein.“ Francisco Tarrega

Das „Los dos Leones“ war ein beliebtes Ausflugslokal in Barcelona, das Francisco Tarrega mit seinen Freunden und Schülern gerne und häufig besucht hat. Bis tief in die Nacht wurde Gitarre gespielt, gesungen, gelacht, getrunken und gegessen. Der Alltag wurde für ein paar Stunden ausgeblendet und sicher nwar es auch der geeignete Ort, die gewagte These zur Position der Gitarre aufzustellen. Mit der Musik Tarregas, seiner Zeitgenossen und Schüler zeichnen die jungen Studierenden der Gitarrenabteilung der Musikhochschule die Atmosphäre der Zeit nach, lassen auch uns den Alltag vergessen und eine eigene Deutung der Gitarre finden …